Landkreise:

 

Hecht

Hecht

Der Hecht ist ein weit verbreiteter heimischer Raubfisch, der als Speisefisch sehr geschätzt ist. Typische niedersächsische Spezialitäten sind gespickte Hechtfilets und Hechtsuppe mit Klößchen.

Foto: Fotolia

Historische Quelle:

„Regula 394. Gespickte Hechte, oder Hechte en Fricandaur. Dazu braucht man etwas große Hechte, denselben den Kopf und Schwanz abschnitten, das Mitteltheil geschuppt und denn gerissen, das Rückgrad auch heraus geschnitten, denn die Mittelstücke sauber abgewischet, mit Salz ein wenig eingesprenget und etwas damit stehen lassen, denn abgetrocknet und fein gespickt, denn etwas Butter in einer Pfanne gelbbraun gemacht, die Hechte auf beyden Seiten mit Mehl bestreuet, in die heiße Butte gethan und auf beyden Seiten gelbbraun gebraten, doch also, daß sie nicht allzu gar, sondern noch ein wenig saftig bleiben, denn nimmt man die Hechte heraus und thut sie in die heiße Butter den Rückgrad und so man sonst noch ein wenig kleine Fische haben könnte, nebst einem kleinen Stückchen Schinken, welches man alles vorher klein hacken und stoßen muß, auch klein gehackte Zwiebeln und Petersilie, solches wohl zusammen durchschmohren und durchbraten lassen, fleißig umgerührt, und denn etwas Fleisch-Suppe oder kochend Wasser darauf und damit durchgekocht, denn durch ein Sieb oder Haartuch gestrichen, es muß aber auch vorher ein wenig hochbraunes Mehl mit daran gemacht werden, und so bekommt man denn eine schöne sämige Coullige oder Kraft-Suppe, diese thut man denn mit den Hechten in eine breite Casserolle oder Pfanne, und läßt es noch ein wenig zusammen durchkochen, so hat man ein vortreflich schön Gericht. Den Kopf und Schwanz kochet man blau ab und setzet bey den Hechten in die Schüssel, wenn man anrichtet, es siehet gut aus. Hat jemand eine kleine Tafel, so kann es auch mit einem mittelmäßigen Hecht also gemacht werden.“

Marcus Loofft, Nieder-Sächsisches Koch-Buch, oder Sieben hundert und zehn Anweisungs-Regeln, wornach alle und jede, sowohl kostbare, als ordinaire Speisen präpariret, auch einige Garten-Früchte getrocknet und eingemacht werden können, nebst 52 Regeln von den nöthigsten Confituren. Für die Liebhaber mit aller Aufrichtigkeit verfertiget durch Marcus Looft, Stadt-Koch in Itzehoe. Fünfzehnte verbesserte Ausgabe. Iversen und Compagnie Lübeck – Johann Samuel Heinsius Leipzig 1789, Seite 276-277 (AM Nd 148)

 

...zurück