Landkreise:

 

Göttinger Stracke g.g.A.

Göttinger Stracke g.g.A.

Die Göttinger Stracke g.g.A. ist eine dünne Rohwurst, welche durch Lufttrocknung einen langsamen Reifeprozess erfährt und dadurch ihr typisches Aroma bekommt. Zur Herstellung der Göttinger Stracke wird schlachtfrisches Schweinefleisch verwendet, was diese Mettwurstspezialität neben ihrer langen Reifezeit auszeichnet. Im Vergleich zum Göttinger Feldkieker ist die Göttinger Stracke gerade und hat einen gleichbleibenden Durchmesser, weshalb sich die Reifung und Geschmacksbildung beider Spezialitäten unterscheidet. 2011 erhielt diese Spezialität den Herkunftsschutz "geografisch geschützte Angabe" (g.g.A.) der Europäischen Union.

Foto: Börner-Eisenacher GmbH

 

...zurück